Ihre Branche, unsere Kunststoffe.

Kunststoffe sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Lebens- und Arbeitswelt aller Menschen. Insofern kommen sie in jeder Branche als universelles Ausgangsmaterial vor. Nicht selten ergeben sich überraschende Einsatzgebiete unserer Halbzeuge aus PP und PE für Anwendungen, die als Alternative zu anderen Materialien angefragt werden oder eine Anwendung überhaupt erst möglich machen. Aus unserer langen Liste der Projekterfahrung zeigen wir Ihnen hier einen Ausschnitt:

Array

Medizinprodukte

Spezialisierte Halbzeuge von ER&GE passen sich den vielfältigen Anforderungen im medizinischen Bereich an. Hygienische Vorteile und eine große Bandbreite an Eigenschaften sprechen für unsere Kunststoffe.

Tierhalskrausen

Nach einer Operation sind Tiere besonders infektionsgefährdet, weil sie sich ihre Wunden lecken. Um sie von diesem unerwünschten Verhalten abzuhalten, setzt man kurzzeitig Halskrausen ein. ER&GE liefert das Ausgangsmaterial für solche Produkte. Es handelt sich dabei um eine Folie aus einem transparenten naturbelassenen Random-Copolymer von 0,6 bis 1 mm Dicke. Die Produkte werden in verschiedenen Ausführungen produziert, u.a. eingefärbt, mit anwendungsspezifischen und koronabehandelt, um sie bedruckbar zu machen.

Schienen für zahnmedizinische Anwendungen

Für einen spezialisierten Anbieter von Dentalbedarf stellt ER&GE das Ausgangsmaterial her. Dabei handelt es sich um Kunststoff für kreisrunde Rohlinge, die in einer kleinen Tiefziehmaschine über die Gipsabdrücke von Zähnen der Patienten gestülpt und durch Hitze geformt werden. Es entsteht ein Transportbehälter für Brackets, die auf diesem Wege besser und einfacher eingesetzt werden können. Zudem werden die Zahnabdrücke aus Kunststoff auch als Knirschschutzschienen verwendet. PE-LD mit einem gewissen PE-HD-Anteil sorgt für die gewünschte Steifigkeit und Tiefziehfähigkeit. Ein Gleitmittel wird zugesetzt, um die Separierung während der Verarbeitung zu gewährleisten.

Möbel und Haushalt

Neben ihren hervorragenden Weiterverarbeitungseigenschaften zeichnen sich Kunststoffe von ER&GE durch eine gute physiologische Verträglichkeit aus. Das ist überall dort von Bedeutung, wo Menschen mit persönlichen Gegenständen und Lebensmitteln umgehen.

Schneidbretter

Wenn Gemüse, Fleisch oder Brot geschnitten wird, orientiert man sich in der Gastronomie am HACCP-Standard. Der von uns für diese Anwendung hergestellte Kunststoff sollte entsprechend farb-, lebensmittelecht und besonders einfach zu reinigen sein. Zudem soll er eine geringe Abspanung aufweisen. Wir produzierten Tafeln aus Polypropylen in der Dicke von 2 mm, die zu Schneidbrettauflagen in verschiedenen Größen und Farben weiterverarbeitet werden.

Tischsets

Farbenfrohe Tischsets sollen ihr Dekor möglichst lange behalten. Dazu wird der 0,6 mm dünne Kunststoff mit Perlstruktur auf der Unterseite Corona-vorbehandelt. Dieses druckvorbereitende Verfahren sorgt für verbesserte Hafteigenschaften der Farbe. Die Sets sehen nicht nur gut aus, sie lassen sich auch besser reinigen und sind beständiger.

(Abbildung momentan nicht verfügbar)

Antirutsch-Matten

Legt man lose Teile in eine Schublade, werden diese beim Öffnen und Schließen der Lade leicht verrutschen. Die Folge: der Boden zerkratzt, die Lade verzieht sich und Gegenstände werden beschädigt. Für Küchenhersteller hat ER&GE eine Kunststofffolie entwickelt, die Schutz bietet. Ein coextrudiertes Material mit besonders stumpfer Oberfläche sorgt dafür, dass der Boden direkt geschützt wird und Gegenstände sich nicht mehr unkontrolliert bewegen.

Wasserschutzsysteme

Aus 0,8 cm dicker PP-Folie stellt ER&GE für den skandinavischen Markt Vorprodukte her, die in weiterverarbeiteter Form im Haushalt Einsatz finden. In Skandinavien sind viele Küchen mit Holzfußboden ausgestattet. Infolgedessen machen Versicherungen einen Schutz gegen tropfendes Wasser zur Auflage, sobald man z. B. Waschmaschinen in der Küche installiert. Als Schutz gegen Undichtigkeiten der Maschine, Schläuche und Anschlüsse bietet die Firma nun ein faltbares Teil aus PP an, das austretende Feuchtigkeit sammelt. Das Teil lässt sich auf die gewünschte Größe falten und ist auch für den Küchenschrank unter der Spüle erhältlich.

Lagertechnik und
Verpackungsmittelhersteller

Logistiker sind interessiert an Stabilität, Sicherheit und intelligenten Lösungen, wenn es um Lagertechnik und Verpackungsmittel geht. ER&GE leistet mit seinen Kunststoffhalbzeugen einen wesentlichen Beitrag im gesamten Verpackungskonzept.

Transport- und Lagerkästen

Überall in der Lagerlogistik werden spritzgegossene Kleinladungsträger (KLT) genutzt. Von ER&GE kommt in einigen Fällen der Boden für die Schwerlastausführung, der unter den verrippten Doppelboden untergeschweißt wird. Der so verstärkte Boden erhöht die Belastbarkeit des Transportbehälters deutlich.

Kufen für H1-Kunststoff-Paletten

Um das Packgut durch einen guten Stand der Palette abzusichern, werden Kufen von H1-Kunststoff-Paletten mit unseren Halbzeugen verstärkt. Der optional mit einer einseitigen Antirutsch-Schicht versehene 5 mm dicke Zuschnitt wird im Vibrationsschweißverfahren dauerhaft mit der Palette verbunden. Ein weiterer Vorteil: es kann kein Schmutz eindringen. Die Anwendung wird mit walzblankem und rutschfestem Polyethylen umgesetzt

Chemischer Apparate- und Behälterbau

Ein klassisches Anwendungsgebiet für extrudierte Tafeln aus PP und PE-HD ist der chemische Apparate- und Behälterbau. Aufgrund seiner vielfältigen Resistenzen gegen Chemikalien eignen sich unsere Halbzeuge perfekt als Ausgangsmaterialien für unterschiedliche Gefäße

Tanks für die Wasseraufbereitung

Unsere Halbzeugtafeln eignen sich für alle üblichen Verarbeitungsverfahren. Die Materialien sind schwermetallfrei und physiologisch unbedenklich. Damit eignen sie sich für Trinkwasserbereiche

Diverse Behälter

ER&GE liefert Kunststoffhalbzeuge für Anwendungsgebiete mit hohem Hygienestandard, auch in Ihrer Industrie: z. B. für Druckbehälter in der chemischen Industrie, Mischbehälter in der Pharma- und Lebensmittelindustrie, Koch- und Kühlbehälter, Tanks zur Lagerung oder für den Transport, CIP-Behälter, Vorlagebehälter, uvm

Das Verhalten von PE-LD und PE-HD
gegenüber Chemikalien bieten wir Ihnen
als Download.

Automotive-Zulieferer und Fahrzeugbau

Halbzeuge von ER&GE werden zur Herstellung diverser Fahrzeugkomponenten verwendet, etwa für Form- oder Stanzteile aus Halbzeugen sowie für Bi- oder Trilaminate aus Verbundmaterialien. ER&GE verfügt über Kompetenzen und Produktionsmöglichkeiten in beiden Bereichen.

Tiefgezogene Formteile als Hitzeschild für den Kraftstoffbehälter

ER&GE wurde als Lieferant für extrudierte PE-HD Tafeln ausgewählt. Neben der Verwendung des gleichen Rohstofftyps, aus dem der eigentliche Kraftstoffbehälter hergestellt wird, bestehen hohe Anforderungen an die Toleranzen sowohl der extrudierten Tafeln als auch der tiefgezogenen Formteile

Bilaminat für den Fahrzeuginnenraum in einem PKW

Hier handelt es sich um einen Verbund aus Kunststoff und Teppich, der thermisch / mechanisch verformt wird. Eine besondere Anforderung besteht in der Vermeidung sichtbaren Weißbruches des Kunststoffes in den stark verformten Bereichen.

Hoch- und Gartenbau

Witterungsbeständigkeit, Robustheit und Umweltfreundlichkeit sind einige Argumente für den Einsatz von Folien und Plattenzuschnitten im Hoch- und Gartenbau. Ihr intelligenter Einsatz führt zu umweltverträglichen Konzepten mit nahezu emissionsfreien und bauphysiologisch unbedenklichen Produkten.

Rammschutz

Schutzleisten für Wände sind überall dort sinnvoll, wo große und schwere Gegenstände über Rollen bewegt werden, z. B. Rollwagen in Kaufhäusern oder Betten in Krankenhäusern. Damit Wände nicht ständig neu verputzt oder gestrichen werden müssen, setzt man Leisten ein, die z. B. aus unserem 10 mm dicken Polypropylen mit einer matten Oberfläche bestehen. Neben der hohen Schlagzähigkeit ist ein weiterer Vorteil, dass der Rammschutz in jeder beliebigen Farbe herstellbar ist. Überdies sprechen Hygienevorteile für den Einsatz von ER&GE-Produkten.

Sichtschutz

Mit Kunststoffen von ER&GE sind Sichtschutzstreifen für Gitterzäune eine echte Alternative zu vergleichbaren Produkten aus PVC. Hinsichtlich Blickdichtheit, UV-Stabilität und Witterungsbeständigkeit ist das Material mindestens gleichwertig. Angesichts der geringeren Dichte hat Polypropylen allerdings den eingebauten Kostenvorteil. Hinzu kommen Umweltargumente: Falls der Zaun einmal brennt, bilden sich keine Dioxine und kein Salzsäuregas.

Rhizomsperren und Wurzelschutz

Um das unkontrollierte Ausbreiten von Rhizomgewächsen wie Bambus zu unterbinden oder um verlegte Leitungen, Kabel und Rohre im Erdreich vor dem Eindringen durch Wurzeln zu schützen, gibt es spezialisierte Produkte. ER&GE stellt die dazu gehörigen Ausgangsprodukte her: Rollenware, aus der das benötigte Maß herausgeschnitten werden kann. Standardmaße sind 1,30 m Breite und bis zu 500 Laufmeter. Umsetzbar im klassischen Farbspektrum, z. B. in gedeckten Grün- und Brauntönen bzw. Schwarz, aber auch in RAL-Farben oder jeder beliebigen anderen Farbe.

Agrarindustrielle Anwendung

Wo es um die Lebensmittelproduktion geht, herrscht hinsichtlich hygienischer Maßnahmen äußerste Strenge. Die Vorteile von Polypropylen und Polyethylen liegen hinsichtlich der Wahrung hoher Umwelt- Und Tiergesundheitsstandards auf der Hand. ER&GE gewährleistet in der eigenen Produktion den Lebensmittelstandard. So bleiben Keime außerhalb der Ställe.

Fütterungsanlagen

Aus der modernen Stalltechnik sind Fütterungsanlagen nicht mehr wegzudenken. Es liegt auf der Hand, dass man hier die hygienischen und Kostenvorteile von Polypropylen nutzen will. ER&GE leistet seinen Beitrag für die tragende Konstruktion aus Polypropylen-Platten. Diese werden zu Trögen verschweißt, die mit einem Futtermischer ausgestattet sind. Durch Schnauzendruck löst das Tier selbsttätig das Anmischen des Trockenfutters aus. Eingesetzt wird für die Tröge ein naturfarbenes, walzblankes Material, das leicht zu reinigen ist und mit dem die Verkeimung gering bleibt.

Hygieneausstattung für Stallanlagen

Ein Problem der Hühnerhaltung ist die Ausscheidung und der Abtransport der Fäkalien. Für diese Anwendung produziert ER&GE dicke Folien, die im Stall für Förderbänder verwendet werden. Zwischen 0,5 und 1,2 m breit und bis zu 300 m lang werden die Bahnen dazu genutzt, um den Kot aufzufangen und abzutransportieren. Hier kommt die schmutzabweisende Eigenschaft von Polypropylen voll zum Zuge. Aufgrund der minderen Anwendung werden jedoch nur einfache Mahlgüter für die Produktion eingesetzt, was das Produkt preisgünstig macht.

Maschinen- und Anlagenbau

Mit Kunststoffen von ER&GE sind vielfältige Anwendungen möglich. Unser Programm an Sonderausrüstungen wie Antistatik oder elektrische Leitfähigkeit erschließen zusätzlche Einsatzgebiete.

Faltenbälge

Zum Schutz vor Fremdeinflüssen wie Spänen, Schmutz und Staub werden bewegliche Maschinenteile durch Faltenbälge geschützt. Üblicherweise bestehen diese aus textilen Materialen, geformtem Kunststoff oder Gummi. In unserer Anwendung wird eine genarbte PP-Folie verwendet, die man eher im Büroartikel-Sortiment erwarten würde. Das 0,7 mm dicke, transluzente Folienmaterial wird gerillt und erzielt den bekannten Ziehharmonika-Effekt. Das Produkt verbindet gute Gebrauchseigenschaften mit einer attraktiven Optik.

(Abbildung momentan nicht verfügbar)

Hersteller palettierbarer Behälter

Zum Transport von palettierbaren Behältern, wie Behälterglas oder Getränkedosen, werden Vollkunststoffzwischenlagen verwendet. 

Zwischenlagen

ER&GE ist seit den frühen 1980er Jahren Pionier auf diesem Gebiet und konzentriert sich seit 2006 auf den Verkauf dieser Mehrwegverpackung zur automatisierten Stapelung von Behältern auf Paletten. Die Produktion bei ER&GE ist für den Lebensmittelstandard ausgelegt.

Weitere Details zu Zwischenlagen finden Sie hier.

Kurz nachgefragt. Kompetent beraten.
Sauber kalkuliert. Ihr Kontakt bei ER&GE.

Persönlich, unbürokratisch und zuverlässig. Bei ER&GE bekommen Sie in stets verbindliche Auskünfte, Zahlen für Ihre Kalkulation oder Zeitpläne für Ihr Projektmanagement. Was ist Ihr Anliegen?

Werner Gubernat
Betriebsleitung

T  +49 (0) 52 51.17 56 26
E  werner.gubernat@ergeplas.de

Foto: Werner Gubernat