Messbare Ergebnisse

Die Qualität unserer Produkte basiert sowohl auf der Einhaltung anzuwendender Normen als auch auf internen Standards und Prüfplänen. Zur Einhaltung der mit unseren Kunden vereinbarten Produktqualität betreiben wir in unserer Produktion einen hohen Aufwand:

Zertifizierte Qualität

ER&GE wurde 2005 erstmalig nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert und zuletzt 2014 erfolgreich re-zertifiziert.

Die Überprüfung durch eine neutrale Instanz hat für Sie eine Reihe von Vorteilen:

Neben einem hohen Maß an Kundenorientierung betreiben wir eine kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse und Produkte.

Hier können Sie sich die Zertifikate als PDF-Datei herunterladen:

DQS Zertifikat – ISO 50001
DQS Zertifikat – ISO 9001 und ISO 14001
IQ-Net Zertifikat – ISO 50001
IQ-Net Zertifikat – ISO 9001 und ISO 14001

In voller Verantwortung für die Umwelt

Das Material

Bei ER&GE ist Umweltschutz produktseitig eingebaut. Durch den Einsatz von Polypropylen und Polyethylen sind unsere Halbzeuge besonders umweltverträglich und zugelassen gemäß der europäischen Chemikalienverordnung REACH. Im Gegensatz zu PVC verbrennen Polypropylen und Polyethylen ohne Schadstoffemissionen, lediglich Wasser und Kohlendioxid werden freigesetzt. Zudem sind unsere Produkte grundsätzlich recycelbar.

Unsere Philosophie bezüglich erforderlicher Additive und Füllstoffe reflektieren wir in der täglichen Praxis: so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Damit erreichen wir ein Höchstmaß an technischer Eignung bei gleichzeitiger Umweltverträglichkeit.

Der Betrieb

Ein durchgängiges Umweltmanagement gilt heute als relevanter Erfolgsfaktor für die Weiterentwicklung zeitgemäß wirtschaftender Unternehmen. Unsere Maßnahmen zum Umweltschutz konzentrieren sich auf den verantwortungsvollen Einsatz von Roh- und Zusatzstoffen, auf die Reduzierung der Abfallmengen sowie den Umgang mit Wasser für Kühlzwecke und zur Reinigung. Überdies unterschreitet ER&GE hinsichtlich Lärm- und Luftemissionen die gesetzlichen Vorschriften deutlich: bei allen Prüfungen liegen wir kontinuierlich im grünen Bereich. Die ISO 14001: 2004 + Cor 1: 2009 zertifiziert unser Umweltmanagement in all diesen Bereichen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns zusätzlich mit einem effizienten Energiemanagement.

Das Verhalten

Ein besonderes Augenmerk richten wir auf umsetzbare Maßnahmen, die aus dem Verhalten resultieren. Zum einen geht es um interne Belange wie die Reduzierung von gefährlichen Stoffen, zum anderen um externe Maßnahmen. So haben wir beispielsweise damit begonnen, Paletten und andere Verpackungsmittel aus Holz von unseren Kunden zurückzunehmen. Überdies werden Stanzabfälle auf Kundenwunsch zurückgenommen und wiederaufbereitet. Zum Thema Energiemanagement führen wir außerdem eine Sensibilisierungsmaßnahme für Mitarbeiter durch, mit der wir erreichen, dass Energie wirtschaftlicher eingesetzt wird.

Die Auszeichnung

Für unsere Zwischenlagen sind wir sogar mit dem Umweltengel ausgezeichnet worden. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Das Mehrwegsystem vermeidet Papiermüll, ist mehrfach einsetzbar, lässt sich ohne hohen Aufwand reinigen und ist recyclebar.

Wirtschaftlicher Umgang mit Energie

Als energieintensives Unternehmen unterliegt ER&GE den gesetzlichen Rahmenbedingungen, aber auch dem Selbstanspruch an ein effektives Energiemanagement. Mit der erfolgreichen Zertifizierung von 2014 haben wir ein aktive Steuerung aller innerbetrieblichen Einrichtungen und Anlagen hinsichtlich der Energieeffizienz eingeführt. Dabei geht es um technische Lösungen, das Verhalten der Mitarbeiter, um neuere Technologien und um zukünftige Optimierungen, die perspektivisch gedacht und als dauerhaftes Energiesparthema im Betrieb installiert sind. Anders gesagt, geht es um die Reduzierung von Strom über die Analyse des Ist-Zustandes und das Aufdecken von Potenzialen, z. B. effizientere Motoren oder Antriebstechniken. So wird im Sommer 2015 eine Extrusionslinie mit neuer Steuerungstechnik und effizienteren Antriebsmotoren ausgerüstet.

Gelebtes Energiemanagement, wie es ER&GE versteht, ortet auch kleinere Potenziale, etwa die Klimaanlage in der Verwaltung. Sie wurde vom Dauerbetrieb auf Zeitsteuerung mit reduzierter Laufzeit umgebaut, sodass der Verbrauch halbiert werden konnte. Weiteres Einsparpotenzial liegt bei der Reduzierung der Einsatzzeiten von Kältekompressoren, dem Austausch von Leuchtmitteln und dem Abschalten zeitweilig nicht verwendeter Maschinen. Nicht zuletzt ist Energiemanagement eine Frage des Rückhalts der Mitarbeiter im Betrieb. Bei ER&GE sind alle Mitarbeiter geschult und sensibel für den verantwortlichen Umgang mit Strom.

REACH: ER&GE Kunststoffe
sind nicht registrierungspflichtig

Seit dem 1. Juli 2007 regelt die europäische Chemikalienverordnung REACH die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe. Das Kürzel steht für »Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals«. Die Verordnung dient dem Schutz der Umwelt und der menschlichen Gesundheit.

Jeder Hersteller oder Importeur wird in der Verordnung verpflichtet, Stoffe ab einer Tonne Jahresproduktion, die in den Geltungsbereich fallen, bei der eigens eingerichteten REACH-Organisation ECHA (European Chemicals Agency) in Helsinki registrieren zu lassen. Polymere wie PP und PE fallen neben Abfall, und radioaktiven Stoffen nicht in den Geltungsbereich von REACH. Damit sind Produkte von ER&GE von der REACH-Verordnung grundsätzlich ausgenommen.

Gleichwohl prüft ER&GE regelmäßig diejenigen Füllstoffe, die unseren Polymeren zugesetzt werden, um bestimmte Eigenschaften zu erzielen, wie etwa Farbpigmente oder Flammschutzmittel. Wir erwarten jedoch keine grundlegenden Veränderungen bezüglich der Registrierungspflicht. Sofern sich hinsichtlich der Zulassung von bestimmten Stoffen Änderungen ergeben, informieren wir unsere Kunden selbstverständlich umgehend.

Weitere Informationen zu REACH durch die Bundesbehörden: www.reach-helpdesk.de

Kurz nachgefragt. Kompetent beraten.
Sauber kalkuliert. Ihr Kontakt bei ER&GE.

Persönlich, unbürokratisch und zuverlässig. Bei ER&GE bekommen Sie in stets verbindliche Auskünfte, Zahlen für Ihre Kalkulation oder Zeitpläne für Ihr Projektmanagement. Was ist Ihr Anliegen?

Wolfgang Stümpel
Materialwirtschaft und QS

T  +49 (0) 52 51.17 56 11
E  wolfgang.stuempel@ergeplas.de

Foto: Wolfgang Stümpel